Johnny Bob: The Glass Hotel Tapes+Support 20.09.2024 20 Uhr

16,50 €
inkl. 0% USt. , zzgl. Versand (kulturforum)
Sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 Werktage

Johnny Bob: The Glass Hotel Tapes+Support 20.09.2024 20 Uhr
16,50 €
inkl. 0% USt. , zzgl. Versand (kulturforum)

“The Glass Hotel Tapes” ist das 5. Studioalbum der Hamburger NeoProg-Band Johnny Bob. Die Songs stammen allesamt erstmals von der kompletten Band. Sänger Carsten Diaz ist für die Texte verantwortlich. Dabei widmet sich das Album dem künstlerischen Vermächtnis Sofie Conrads. Einen Tag, nachdem die USA aus dem Kyoto Protokoll aussteigen, beschließt Sofie Conrad, ehemaliges Mitglied der US-amerikanischen Kyoto Delegation, die Welt zu retten. Sie verlässt ihre Heimat und checkt im Berliner „Glass Hotel“ ein. Ein Koffer, ein Keyboard, ein Kassettenrekorder. Sie quittiert telefonisch ihren Job. Nach drei Tagen verschwindet Sofie Conrad spurlos. Sie hinterlässt ein Chaos aus Grafiken, Texten und Tonbandaufzeichnungen. Das Werk, das in den drei Tagen in Conrads Zimmer im Glass Hotel entsteht, wird als Teil eines Art Nouveau Projektes der Hamburger Fachhochschule für bildende Künste ausgestellt, bevor man es auf dem Dachboden einlagert und vergisst. 21 Jahre später werden die Mitglieder der Band Johnny Bob durch einen anonymen Hinweis auf einer Zigarettenschachtel aufmerksam, die jemand im Backstage Bereich liegen gelassen hat. Neugierig geworden, sichten sie mit Erlaubnis der Familie Conrad die Fragmente aus dem „Glass Hotel“. Nach intensiver Auseinandersetzung mit dem Werk findet die Band heraus, dass Conrads Kunst den Schlüssel zu einer neuen Welt kreiert. Die Musiker beschließen daraufhin, den „Glass Hotel Tapes“ eine Stimme zu geben. Sofie Conrad ist bis zum heutigen Tag spurlos verschwunden. Carsten Diaz (voice), Jorg Purfurst (bass, guitar, keyboards), Ole Schutzler (keyboards), Jurgen Ufer (guitar), Philip Mestwerdt (drums) Veranstalter: Johnny Bob

Kategorie: Kulturforum
Artikelnummer: KF-20240920
GTIN: 20240920