Herbstgefühle: Bauernmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

29.09.2021 15:23

Frische Landluft beim Bauern- und Regionalmarkt in der Kieler Innenstadt 

Herbstliches Markt- und Shoppingvergnügen mit verkaufsoffenem Sonntag 

Auch in diesem Jahr öffnet der Bauern- und Regionalmarkt seine corona-konformen Tore. Zwischen dem 8. und 10. Oktober verströmt die Kieler Innenstadt ein herbstliches Gefühl, frische Landluft und macht Lust auf die goldene Jahreszeit. Im vergangenen Jahr war der Bauern- und Regionalmarkt einer der wenigen Veranstaltungen, die durchgeführt werden konnte und bewiesen hat, dass die Einhaltung der Corona-Regelungen der Stimmung keinen Abbruch tut. 

An über 30 Ständen präsentiert sich täglich in der Zeit von 10 bis 18 Uhr eine Vielfalt an frischen Produkten direkt vom Bauernhof, regionalen Spezialitäten, landestypischen Traditionen sowie ländlichem und historischem Kunsthandwerk. Vom Holstenplatz über den Europa-Platz und den Asmus-Bremer-Platz bis zum Alten Markt gibt es für die kleinen und großen Besucher*innen viel zu entdecken und auszuprobieren ̶ egal, ob Obst und Gemüse, Honig und selbstgemachte Marmelade, Schmuck und herbstliche Dekorationen oder deftige Bauern- und Hausmannskost. 

Johannes Hesse, Geschäftsbereichsleiter von Kiel-Marketing erklärt: „Um der Verantwortung in Corona-Zeiten gerecht zu werden, werden die Besucher*innen des Bauernmarktes mithilfe des digitalen Systems „wecount“ gezählt. Die Daten werden in Echtzeit auf der Homepage www.kiel-sailing-city.de/bauernmarkt zu sehen sein. So können sich unsere Gäste schon vorab von Zuhause aus ein Bild davon machen, wie gut besucht die Eventflächen zurzeit sind“. Hesse ergänzt weiter: „Vor Ort lässt sich diese Information über das Scannen von QR-Codes auf Plakaten und Bannern erfahren.“ 

Moderne und traditionelle Landwirtschaft 

Für einen besonders beeindruckenden Kontrast sorgen die Oldtimer-Traktoren und die modernen Landmaschinen der Landjugend Flintbek, die sich auf den verschiedenen Plätzen bestaunen lassen. So kann die traditionelle und die moderne Landwirtschaft erkundet und erklärt werden.
Ein weiteres Highlight ist in diesem Jahr erneut das Kürbiszählgewinnspiel, das die Chance auf attraktive Preise, bereitgestellt von lokalen Einzelhändler*innen, bietet. Besucher*innen des Bauern- und Regionalmarkt müssen für die Teilnahme am Gewinnspiel die Kürbisse in den Schaufenstern von 14 Geschäften in der Innenstadt zählen und die richtige Antwort auf dem Flyer ankreuzen, der in allen teilnehmenden Geschäften und dem Welcome Center erhältlich ist. 
NEU! Für Extra-Punkte und tolle Gewinne können in diesem Jahr auch Kürbisse in der Holtenauer Straße gezählt werden. Die Antworten können an den Veranstaltungstagen in der Gewinnbox im Welcome Center Kieler Förde (Stresemannplatz 1-3) bis spätestens Sonntag, 18 Uhr abgegeben werden. 

Zudem ist der Bauernmarkt am 10. Oktober ein Anlass für eine stadtweite Sonntagsöffnung von 13-18 Uhr. Neben der gesamten Innenstadt öffnen auch der CITTI-Park, der Sophienhof Kiel, das Rewe Center, IKEA, die Holtenauer Straße, der Holstentörn und Famila-Wik sonntags ihre Türen. 

Links

Themen

Tags


Kiel-Marketing ist als Verein und als GmbH organisiert. 400 Unternehmen, Institutionen, Bürgerinnen und Bürger, sowie die Landeshauptstadt in der GmbH als Gesellschafter bringen Geld und Engagement mit einem gemeinsamen Ziel zusammen: Kräfte und Mittel bündeln, damit Kiel gewinnt.

Kiel-Marketing e.V.