Clara Haberkamp Trio 25.08.22, 20.00 Uhr

16,50 €
inkl. 0% USt. , zzgl. Versand
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 Werktage


Trotz ihrer jungen Jahre hat sich Clara Haberkamp bereits eine außerordentlich markante Handschrift als Komponistin zugelegt. Ausdruckskraft, Seelentiefe und die weltweit vielleicht einzigartige Fähigkeit, produktive Zweifel in sinnlichen Klang zu übersetzen, gehören zu ihrem Markenkern, dem sie sich auf jedem ihrer Alben aus einer anderen Perspektive annähert.

Auf "Reframing The Moon" schlägt sie nun abermals ein neues Kapitel auf. Nie zuvor klang Clara Haberkamp so entrümpelt und aufgeräumt wie in diesen zehn Kompositionen, die über einen Zeitraum von zwei Jahren entstanden sind. Sie öffnete sich der Improvisation, fokussierte sich voll und ganz auf den Klang des Klaviers und schöpfte die Bandbreite seiner Möglichkeiten aus. Pianist Clara Haberkamp developed her profile as singer/pianist/ lyricist but her most recent album, "Reframing the Moon" (Malletmuse) is her first to focus purely on her instrumental talent. "From the first note, one listens spellbound" (Kulturtipp). The miraculous paradox is that the change of direction has given her new means of expression, not least because of her quick ear and her near-magical gift for melody. She also has an astonishing awareness of contrast. Sophisticated and dense moments are always counterbalanced by heart-melting moments of direct emotional contact with her listeners. As Jazzthing has said, she is "Defiant. Sensitive. Lively. Unconventional. Authentic. Brave. Clever."

Sebastian Scotney Potratz und Haberkamp werden erstmals mit dem norwegischen Schlagzeuger Jarle Vespestad auftreten.

Der Mitbegründer der Band Farmers Market und ECM Artist ist u.a. für seine Zusammenarbeit mit Supersilent, Silje Nergaard, Tord Gustavsen und Simin Tander bekannt. Clara Haberkamp (p) - Oliver Potratz (b) - Jarle Vespestad (dr)

Foto: Anne de Wolf

Kategorie: Kulturforum
Artikelnummer: KF-20220825